Scouting for Europe Konferenz in Brüssel

Erschienen am 21. Oktober 2017 in Stamm

Im Rahmen der diesjährigen Jahresaktion „Be a Star – miteinander für Europa“ fand vom 12. bis zum 15. Oktober die internationale Pfadfinderkonferenz “Scouting for Europe” in Brüssel statt. Unsere Leiterin Caroline Leibküchler nahm an dieser teil, um gemeinsam mit Pfadfinderinnen und Pfadfindern aus Frankreich, Polen und Deutschland eine gemeinsame Erklärung zu ihrer Vision von Europa zu verabschieden.

Der Auftakt in die Veranstaltung erfolgte in den ersten zwei Tagen durch verschiedene Podiumsdiskussionen, Erkunden des Europaviertel und Kennenlernen der europäischen Institutionen. Zudem hatten die Pfadfinderinnen und Pfadfinden die Möglichkeit mit verschiedenen Politikern ins Gespräch zu kommen und ihre Wünsche an sie zu formulieren.

Höhepunkt der Veranstaltung war die Erarbeitung, Diskussion und Abstimmung über die gemeinsame Erklärung der jungen Menschen am Samstag. Darin beziehen sie Stellung zu den Werten: Gegenseitiger Respekt, Toleranz, Interreligiöser Dialog, Leben in Freiheit, demokratische Kooperation und internationale Solidarität. Es wurde unter anderem beschlossen, dass man die Demokratie durch Bildung beschützen und sich für gegenseitigen Respekt und Toleranz einsetzen möchte. Der ausdrückliche Wunsch der Pfadfinderinnen und Pfadfinder ist es, jungen Menschen mehr Raum in der Politik zu verschaffen.

Abschließend wurde die Erklärung am Sonntagvormittag im Rahmen einer Heiligen Messe feierlich  an Olivier Poquillion, Generalsekretär der COMECE (Kommission der Bischofskonferenzen der Europäischen Gemeinschaft) und Patron des Projektes, übergeben.